SONGS FOR HEALING – Redemption Song

Die Geburtstagskonsumorgie, die uns als Freundenfest anlässlich des Antrittsbesuches des Heilsbringers untergejubelt wird, findet heute ihren diesjährigen Höhepunkt . . .

Wer mit der Weihnachtssoße nichts am Hut hat, die ruhige Zeit dennoch zur inneren Einkehr nutzen möchte, der gönne sich Bob Marleys großartigen Redemption Song (mindestens fünfmal hintereinander).

“Old pirates yes they rob I, sold I to the merchant ships . . .”

Wer im Schnelldurchlauf mehr über die historischen Zusammenhänge von Imperialismus, Religion, Sklaverei, Rassismus und Kapitalismus lesen möchte, dem sei als alternative Weihnachtsgeschichte von Alfred McCoy “To Govern the Globe” empfohlen.

Wer dazu noch wissen will, wie mit Sklavenhaltern ordentlich Schlitten gefahren und imperiale Armeen der Briten und der Franzosen bezwungen wurden, der tauche mit CRL James’ Klassiker “Black Jacobin” in die Geschichte der Revolution in Haiti ein.

Zwei phantastische Bücher.

Und jetzt Lautstärke rauf und zurücklehnen: Redemption Song . . . immer wieder tiefberührend . . .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier + 20 =